Selbstdenker

Mai 27, 2010

Denken Sie selbst. Bevor es andere für Sie machen.
* Nur weil Sie bisher glaubten, dass das Leben schwer ist, muss das nicht so bleiben!
* Nur weil jemand behauptet, etwas könne Ihr Leben ohne Aufwand vereinfachen, muss das nicht unbedingt stimmen
* Nur weil etwas zunächst schwer ist, heißt das nicht, dass es nicht dazu dienen kann, Ihr Leben zu vereinfachen
* Nur weil etwas schwer ist, heißt es nicht, dass Sie es nicht schaffen können
* Nur weil Ihr Leben manchmal nicht so leicht ist, müssen Sie nicht darüber klagen
* Nur weil Ihr Leben manchmal ernst ist, müssen Sie Ihren Humor nicht verlieren
* Nur weil Sie ein bestimmtes Bild vom Leben haben, muss das nicht zwingend besonders nützlich sein
* Nur weil Sie etwas glauben und auch schon immer geglaubt haben, muss das nicht so bleiben
* Nur weil Sie sich nach einer eindeutigen Wahrheit sehnen, werden Sie diese nicht automatisch finden
* Nur weil Sie einmal „A“ gesagt haben, müssen Sie nicht „B“ sagen
* Nur weil etwas angeboten wird, müssen Sie es nicht kaufen oder tun
* Nur weil jemand ein bestimmtes Bild von Ihnen hat, müssen Sie dem nicht entsprechen
* Nur weil Sie sich etwas wirklich wünschen, sollten Sie nicht verbissen werden
* Nur weil etwas anders läuft als erwartet, haben Sie nicht immer sofort ein Problem
* Nur weil Sie so tun, als gäbe es ein Problem nicht, verschwindet es damit
* Nur weil Sie noch keine Lösung für Ihr Problem sehen, heißt das nicht, dass es keine gibt
* Nur weil Sie anderen Menschen oder Umständen die Schuld für etwas geben, lösen sich damit nicht Ihre Probleme
* Nur weil Sie glauben, zu wenig Zeit zu haben, stimmt das auch
* Nur weil es viel zu tun gibt, müssen Sie nicht ständig unter Stress stehen
* Nur weil Sie Ihre Sache gut machen wollen, müssen Sie nicht perfekt sein
* Nur weil Sie mal nicht schlecht drauf sind, geht die Welt nicht unter
* Nur weil es anderen schlecht geht, muss es Ihnen nicht auch schlecht gehen
* Nur weil Sie an sich denken, sind Sie nicht egoistisch

Advertisements

Erleuchtung ist anders. Punkt.

Mai 20, 2010

Ich muss das mal gerade erklären. Weil einige Leute in dieser Welt da einem Irrglauben aufgesessen sind. Es geht um die Wahrheit. So lang Dinge wenigstens noch wahr sind, ist alles okay. Erleuchtung ist nun so gar nicht, was die Leute meistens meinen: Es geht nicht um dauerhafte Glückseligkeit oder täglich gute Laune, nicht um sphärische Gefühle oder Einssein mit dem Universum. Alles Verzerrung und Blabla. Es geht um Angst oder Liebe. Einzig allein um die Wahrheit. Erkenne dich selbst! Punkt. Nicht mehr und nicht weniger. Und wer noch meint, er müsse 1000 Stunden meditieren und Zen-Sandgärten kaufen oder mit orange-farbenen Schals im Kreis tanzen, möge das tun, es führt indes nicht zur Erleuchtung. Erleuchtung wird nicht Realität, indem man sich benimmt wie vermeintliche Gurus sich benehmen. Quatsch hoch drei. Wahrheit-Angst-Liebe. Aus die Maus. So einfach ist das.